Externe Mitarbeiterberatung für Organisationen

  • Präventive oder regenerative Beratung (Burnout/Erschöpfung, Angst, Beziehungsproblemen, familiären Belastungssituationen, Sinnfragen)
  • Karriereberatung, Outplacement
  • Sparringspartner in Führungs-und Teamfragen
  • Beratung in Konfliktsituationen
  • Vor-Ort-Beratung: Mitarbeiterunterstützung durch persönliche Beratungssitzungen in Räumlichkeiten der Organisation 
  • Telefonische Beratung, auch über eine Exclusiv-Serviceleitung
  • Online E-Mail Beratung
  • Krisenbewältigung: Prävention, Schulung für möglicherweise traumatisierende, krisenhafte Ereignisse wie Unfälle, Gewalt, Desaster etc., damit im Ernstfall Folgeschäden vermieden werden.
  • Expatriate Services: Betreuung von international tätigen Mitarbeitern
  • Training, Think Tank, Vortrag, Coaching: Individuell konzipierte Seminare, Workshopserien und Vorträge, auch in Zusammenarbeit mit Partnern. 

 

"Wir brauchen eine neue Ermutigungskultur in Unternehmen" (Prof. Gerald Hüther, Gehirnforscher).

 

Psychologischer Dienst wird wichtiger

Signifikanzen (z.B. TKK Studie 2012) wie auch eigene Beobachtungen gehen in eine Richtung: immer häufiger sind Mitarbeiter, auch Leistungsträger, nicht mehr leistungsfähig.

 

Die Gründe hierfür sind individuell angelegt und doch deuten sie auf einen gemeinsamen Nenner hin: eine Kombination aus arbeitsbedingten, persönlichen, familiären Belastungen, die zum Ausfall, Präsentismus, fehlerhafter Führung, ausgebrannten Teams und damit auch zur performance-Schwäche führen.

 

Wer aber löst das, was im Raume schwebt? Die Personalabteilung, der Geschäftsführer, Vorgesetzte, Kollegen/Innen oder ein schlichtes „das brauchen wir nicht“? Leider sprechen die Zahlen psychisch gestresster Beschäftigter eine neue Sprache, die derzeit noch der Übersetzung bedarf.

 

Auch die mittelständische Geschäftswelt verändert sich: auch hier werden die guten „made in Germanies“ knapper, meldet sich der Fachkräftemangel an, die mediale (Angst-)Welt hält Einzug mit all’ ihren Stressoren, der globale Wettbewerb macht die Welt unsicherer und die Reisen länger, die „jederzeitundsofort“-Mechanismen verweben Arbeit mit Freizeit und produktionstechnischer Fragmentismus lässt den eigenen Erfolg eher am Erschöpfungszustand als am fertigen Produkt ausmachen.  

 

Wer also löst die Probleme derzeit? Therapeuten mit langen Wartezeiten, die von Erschöpften aus Angst vor Stigmatisierung oder beruflichen Nachteilen tendenziell nicht aufgesucht werden, periodische Trainings für das Gröbste, lange Ausfallzeiten wichtiger Mitarbeiter und folgender Arbeitsverdichtung im Team. Hilfreich wäre, wenn Mitarbeiter nicht nur frühzeitig, sondern auch anonym und unternehmensseitig kontinuierlich unterstützt, Begleitung in Anspruch nehmen können.    

 

Service-Design

Investition in Gesundheit, psychische Stabilität und Motivation der Mitarbeiter ist eine Investition in die Zukunftsfähigkeit und in den USA sowie GB bereits seit langer Zeit ein „business as usual“. Wichtig ist, dass die Mitarbeiter eine externe Mitarbeiterberatung selbst als pragmatisch, sicher und wirksam erleben.

 

Sichere Erreichbarkeit
Zu den vereinbarten und den Mitarbeitern bekannten Zeiten bin ich erreichbar. Die meisten Anrufe werden von mir unverzüglich entgegengenommen und ich bin auch in Krisenzeiten/ Notfällen erreichbar.

 

Kostenlose Nutzung

Auf Wunsch wird eine kostenlose Service-Nummer eingerichtet. 

 

Kompetent und schnell
Meine umfassende praktische Wirtschaftserfahrung, meine langjährige Beratungserfahrung in beruflichen, strategischen und psychologischen Fragestellungen, meine interdisziplinären Fachausbildungen machen mich zu einem kompetenten Gesprächspartner: direkt per Service-Telefon, Online per mail, persönlich vor Ort oder auch in meinem Büro. Gesprächstermine in meinem Büro werden bevorzugt innerhalb von 3 Werktagen vergeben.

 

Schweigepflicht

Ich bin verpflichtet, alle Informationen vertraulich zu behandeln.  

 

 

 

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

 

 

Interessant: Wie es im Gehirn eines Managers aussieht.

....lesen in (WELT-HD)